RALLYE-STALL Esslingen

DER RALLYE-STALL der Hochschule Esslingen auf dem Weg zur Jupiterflash
 und der 24H 2CV
LOS GEHTS
9 Studierende der Hochschule Esslingen
Teilnahme an der Jupiterflash und der 24H 2CV

Das Team

Wir sind das Team hinter dem Rallye-Stall
Lerne uns kennen

Renault R4

Renault R4

Renault R4_Hebebühne
Renault R4 GTL
Unser Rallye-Renault R4 in Zahlen
- 1100 ccm Hubraum
- 34 PS
- 650 kg
- 60 Jahre alte Technik

Details zum Rallyeumbau

Citroën 2CV

Citroën 2CV

Citroën 2CV
Unsere Ente in Zahlen
- 602 ccm Hubraum
- 28 PS
- 560 kg
- 50 Jahre alte Technik

Details zum Rallyeumbau

Sponsoren

Zusammen kommen wir weiter

Timeline

Unsere Geschichte

Hier sind die Meilensteine des Ralley-Stalls zu sehen

Gründung des Rallyestall Esslingen unter dem Motto "Unterwegs für Andere"

Oktober 2018
Neben unserer praktischen, sozialen und projektbezogenen Weiterbildung übernehmen wir ebenfalls eine gesellschaftliche Verantwortung. Durch den gemeinnützigen Aspekt jeder Veranstaltung bringen wir andere und uns voran.

Vorbereitung auf die Europa Orient Rallye

Wintersemester 2018/2019
Im Wintersemester 2018/ 2019 bereiteten wir uns auf die Teilnahme an der Europa Orient Rallye im darauf folgenden Sommer vor. Es wurden ein Passat 32i und BMW E36 Touring beschafft und alle notwendigen Arbeiten an Karosserie, Motor und Fahrwerk durchgeführt. Ebenfalls wurde ein Unterfahrschutz für den E36 entwickelt und hergestellt.

Teilnahme Europa Orient Rallye

März 2019
Mitte März 2019 sollten sich unzählige Stunden der Arbeit in den Werkstätten der Hochschule Esslingen endlich lohnen: beide Fahrzeuge starten in Richtung Zypern. Gestartet wurde in 2019 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Danach ging es durch Südosteuropa nach Istanbul. Über Ankara und den Norden der Türkei, entlang am Schwarzen Meer ging es weit in den Osten dieses gigantischen Landes. Im Anschluss wurde über den Iran das Kaspische Meer erreicht. Unser großes Abenteuer endete über den Südosten der Türkei auf Nordzypern. Unsere beiden treuen Fahrzeuge wurden bei der Europa Orient Rallye 2019 zu Gunsten einer zypriotischen Hilfsorganisation verwertet.

Umorientrierung 4L Trophy

Wintersemsester 2019/2020
Im Wintersemester 2019/ 2020 fassten wir den Entschluss, zukünftig nicht mehr an der Europa Orient Rallye teilzunehmen. Zum einen möchte sich der Rallyestall Esslingen mit außenkommunikativ wirkungsvolleren Fahrzeugen präsentieren, zum anderen gehen wir von positiven Effekten aus, wenn die gleichen Fahrzeuge für mehrere Semester in unserem Besitz bleiben. So werden langfristige Erfolge geschaffen und umfangreichere Projekte realisiert. Um unseren zentralen Aspekt der Gemeinnützigkeit abzubilden wurde die 4L Trophy ausgewählt. Hierbei wird ausschließlich mit Renaults der Modellreihe 4 gefahren und mit jedem Fahrzeug mindestens 50 Kilogramm Lehrmaterial transportiert. Dieses wird in bereits 30 Schulen eingesetzt, welche von den Teilnehmern der 4L Trophy finanziert und mit errichtet wurden. Die 4L-Trophy findet in Kooperation mit dem Französischen Roten Kreuz und der Organisation „Enfants du Désert“ statt, welche sich für die weltweite Bildung von Kindern einsetzt. Mehr zur 4L-Trophy könnt ihr auf dessen Website erfahren.

Beschafftung R4

Sommersemester 2020
Um unserem Konzept Taten folgen zu lassen, wurden inmitten der Corona-Pandemie, zwei Renault 4 angeschafft. Aufgrund der Entwicklung des Fahrzeugs, welche bei 30 Jahren Bauzeit bereits in den 1960er Jahren stattfand, sind heutige Exemplare des Fahrzeugs stark zuwendungsbedürftig. Mit geballter Fach- und Projektmanagementkompetenz schrecken wir jedoch vor keiner Aufgabe zurück und haben bereits alle Baustellen an den Fahrzeugen in Angriff genommen.

Erste Teilnahme 4L Trophy

Februar 2022
Mitte Februar nahmen wir das erste Mal an der 4L-Trophy teil. Dafür arbeiteten wir unter Hochdruck an den Fahrzeugen. und konnten die 4L-Trophy zumindest mit unserem blauen R4 erfolgreich beenden. 

Teilnahme an der Jupiterflash und der 24H 2CV

August 2023
Unser Ziel im Jahr 2023 ist es, unsere Ente und unseren Renault 4 auf Vordermann zu bringen und mit beiden Fahrzeugen an Events teilzunehmen. Sobald unser neuestes Mitglied  (2CV) nach den Vorgaben umgebaut wurde, geht es mit der Ente auf die 24H2CV einem 24-Stunden Entenrennen in Belgien. Mit unserem bereits Einsatzerprobten R4 geht es sobald er wieder auf Vordermann ist, auf die Jupiterflash, einer Rallye durch Italien.
flagcartcalendar-fullhourglasssync linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram