4L-Trophy

Nach drei Semestern voller Arbeit war das Fahrzeug im Sommersemester 2022 bereit das erste mal an der 4L-Trophy teilzunehmen 
Die Rallye in wenigen Stichpunkten zusammengefasst
Der Rallye-Stall-Esslingen war nur eines von nur zwei deutschen Teams
Erste Teilname des Rallye-Stall-Esslingen an der 4L-Trophy
Transport von 50 kg Lehrmaterial
In etwa 8.000 Kilometer wurden zurückgelegt
In der Wüste wurden Temperaturen von bis zu 37 °C am Tag erreicht
Transport von 50 kg Lehrmaterial
900 Fahrzeuge haben insgesamt teilgenommen
200 Fahrzeuge haben es aufgrund von irreparablen Schäden nicht ins Ziel geschafft
Es wurden sowohl befestigte Straßen als auch unbefestigte Wege befahren

Ablauf

Vorbereitungen

2020-2022
Nach drei Semestern Arbeit war das Fahrzeug nun bereit für die Rallye. Nach Motorüberholung und diversen Schweißarbeiten war es die Aufgabe des Semesters 2022 das Fahrzeug verkehrssicher zu machen und auf die Rallye vorzubereiten.

Beginn der Rallye

3 Mai 2022
Unser Team, das aus zwei Fahrern bestand, startete gegen 2:00 Uhr nachts in Esslingen und begab sich auf die Reise in Richtung Frankreich

Technische Abnahme

5 Mai 2022
Nachdem das Team in Frankreich angekommen war, musste es an einer Technischen Abnahme teilnehmen. Erst hier entschied sich, ob man in der Startaufstellung gelistet wurde oder nicht. Aufgrund der guten Vorbereitung gab es hierbei keine Probleme.

Fahrt nach Gibraltar

5 - 8 Mai 2022
Auf der Fahrt nach Gibraltar gab es technische Probleme mit dem Getriebe, sodass eine weiterfahrt ohne Reparatur nicht möglich war. Nachdem weder die Fahrer noch das Mechaniker Team der Organisation die nötigen Ersatzteile auftreiben konnten, wurde die Entscheidung getroffen sich in eine naheliegende Werkstatt abzuschleppen um dort das Fahrzeug zu reparieren.

Wüstencamp in Erg Chebbi

9 - 12 Mai 2022
Aufgrund des ungeplanten Aufenthalts musste das Team einen Tag aufholen. Nächster geplanter Zwischenstopp war ein Camp mitten in der Wüste. Von dort aus konnte man 2 Tage über an verschiedenen Etappen teilnhemen

Fahrt nach Marrakesch

13 - 14 Mai 2022
Ziel in Marrakech war eine Rennstrecke. Vor Antritt der Fahrt konnte jedes Team für sich entscheiden, ob sie eine befestigte Straße befahren oder den Weg durch die Wüste nehmen. Falls man sich für die Wüste entschieden hatte, musste man sich noch einen sogenannten Chassis-Check unterziehen, um nachzuweisen, ob das Fahrzeug für diese Fahr gewappnet ist. Unser Fahrzeug hat zwar diesen Test bestanden, aber das Fahrerteam hat sich dafür entschieden die Straße zu befahren, um das Fahrzeug zu schonen.

Abschlussfeier und Heimreise

14 - 18 Mai 2022
Ankunft in Marrakech am 14. Mai, wo auch eine Abschlussfeier und Siegerehrung stattfand. Von Marrakesh ging es dann auf die Heimreise. Auf den letzten Kilometern löste sich die Lauffläche eines Reifens während der Fahrt. Nachdem der Reifen gewechselt war kamen die Fahrer am 18 Mai 2022 in Esslingen an.
homecogflagmap-marker linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram